zurück zu VERMISCHTES

 VERMISCHTES aus Left Hand Corner

Rechtslinkshausen? Recklinghausen?
Wohin? fragt Dieter Becher mit dieser Postkarte (07-2004). Geradeaus? Rechts? Links? Oder ganz links? 
Unser Tipp: Noch linkser als ganz links: Left Hand Corner.

Rechtslinkshausen Postkarte Dieter Becher 07-2004


Suchbild oder 
nicht-repräsentative Ministatistik

Alle sind brav. Bis auf einen. Such den links-Zeiger unter
17 Leuten. Einer unter 17 = 5,9% . Wir haben einfach zu wenig Linkshänder.
(aus "Wuppertaler Rundschau" vom 28.1.2004)

Suchbild - aus Wupp.Rundschau 28.1.2004


Wuppertal/Oslo/Stockholm..............Juli 2005

Schamloß! SCHAMLOSS! 
Wie gehen Kunsträuber mit den Werken um?!
Aus Nord-Nord-West-Mittel-Schweden wurde uns dies Bild zugespielt. Ein Bild des Jammers. Die Original-Werke des

mutmaßlichen Linkshänders Edvard Munch unsachgemäß gelagert 

und zur Freude eines einzelnen verwirrten Egomanen lässig
drapiert. Pfui! und nochmals pfui! 


Wuppertal. November 2003.
"Unser Geheimrezept gegen linke Hände"

Media Markt1 Mutter und Sohn

Ob die "Mutter aller Schnäppchen", immer rufend "Ich bin doch nicht blöd", vielleicht doch etwas blöd ist? Ihr Sohn (G.W.B.?) hält sein linkes Händchen jedenfalls brav versteckt hinterm Hintern, während Mutter rechts mahnt und links ebenfalls krampft. Aber bitte! Welcher Linkshänder lässt sich nicht gerne kostenlos ein Autoradio einbauen? Telefon? Stereoanlage? Car-Navigation? Antenne? Kühlschrank? Fernseher? Laptop? Mikrowelle? Bügeleisen? usw.? 

Media Markt2 Geheimrezept gegen linke Haende


Wuppertal. 17.10.2003. An diesem Tag wird Left Hand Corner, die erste deutsche Zeitschrift für LH,sechs Jahre alt. Ein Grund zum Feiern. Im Geburtsjahr 1997 erblickte dann im Dezember auch das "1. Linkshänder-Bier" in Hannover das Licht der Welt: 4,8%vol., 0,33 l Vicy Flaschen. "Rechtshänder unbedingt Hand wechseln" befahl das Etikett. (aus LHC-02 01-1998)

Wuppertal. August 2003.
"Die Wicküler-Musketiere reiten wieder" stand in der Westdeutschen Zeitung am 23.8.2003. Doch nicht nur reiten sondern auch fechten tun sie. Alle drei. Seit den 1960er Jahren kreuzen ein Linkshänder und zwei Rechtshänder kameradschaftlich ihre Klingen. Ausgestattet mit "Eigenschaften, die ein Mann hat, der ein anständiges Bier trinkt." Für den Linkshänder im Emblem gebührt dem unbekannten Grafiker ein LHC-Lob. 



Berlin. 22.12.2002.

Ein neuer Berufsstand ist geboren: Der Dosensammler.
Jetzt endlich braucht man Bettlern kein Bargeld mehr zu geben. Zwei leere Dosen sind schon fast ca. ein Euro. Aber hallo! Geben Sie! Geben Sie reichlich. Der Anfang einer neuen Aera. Sozialistischer Dosen-Kapitalismus. 
Wir hommagieren das Ende der alten und den Anfang der neuen, teuroren, Dosen-Aera. Die "Königin der Biere". Zum Bild gedengelt und entfaltet. Neuartige Dosen-Tragegestelle werden ab sofort im Getränkehandel ausgegeben. Prost Reiter! (mit links!)



 
Erste Frau im Weltall Perscheid
Die erste Frau im Weltall
Bonn. Januar 2002.Unser Korrespondent Franz-Albert Eultgem hält uns auch bezüglich der Kreativität Herrn Perscheid's auf dem Laufenden. Natürlich ist die "dämliche" Dame Links-Putzerin. Das passt zu den anderen Witzblättern von Herrn Perscheid wie die Faust auf's Auge und wird somit gnadenlos abgestempelt. (siehe auch weiter unten "Lebensgefahr für duschende Deppen")


Bodewigs Eid (LHC-13)


Umschuli meint (LHC12)



Lebensgefahr für duschende Deppen
Bonn. März 2000. Unser Leser Franz-Albert Eultgem, Arzt aus Bonn, schickte uns diese beiden Postkarten des Zeichners Martin Perscheid (Köpenicker Cartoon-Gesellschaft, Berlin). Wie unschwer zu erkennen, arbeitet der Cartoonist eifrig mit bei der Zementierung des Klischees vom linkshändigen Deppen mit geringer Lebenserwartung.
Perscheid-Postkarten


LIEBE SCHWABEN !
Wuppertal/Stuttgart. Ende 1999. Da sind wir einfach überfordert, wir, der Rest "Deitschlands". Wg. Eurer seit ca. November 1999 über fast alle Fernsehkanäle donnernden Werbespots für's "Ländle", gel. Deshalb aus Mitgefühl hier ein paar Zeilen in eurer schönen Sprache, so recht und schlecht es die Tastatur erlaubt; abber i glaub ihr wisset no scho, was e moin, gel. Also ihr kennet alles, außer Hochdeitsch, a wa ? Ausser dr Luftbomb hend'r sowiso alles erfonda, ihr Diftler, gel. On Weltmoischdr senner ao noo gworra wägem Häkkinen mit eierm Audole, gel. Ja, ja. . . . So, so . . . A wa. . . Abbr i ko eich dreeschde: Dr Erfender von dr erschde deidtscha Lengshenderzeidong isch ao an Schw@b. Aaaaaber, in Anlehnung an das gewagte Sovak'sche 1962er Modell (Rechtshänder-umerzogener Linkshänder-Beidhänder höherer Ordnung) : bekennender Schwabe höherer Ordnung, da sprach-umgeschult.

Schwabe höherer Ordnung


LANDES-FORZENDER
Berlin/Wuppertal. September 1999. Das durch Herrn Westerwelle (FDP)

FDP-Uralt-Spruch
gelieferte Sprach-Klangbild ergibt mitunter ulkige Zwischentöne: Da wird dann halt aufgrund der manchmal recht zackigen Aussprache ein "Landesvorsitzender" (egal welcher Partei) zum Landesforzenden, was ja durchaus im Bereich des Menschlichen liegen mag. . . Und wenn dann noch dermaßen einfallsreiche Kommunal-Wahl-Werbe-Zychologen mit uralten Sprüchen daher kommen, wundert einen eigentlich nichts mehr. Natürlich sind "die Linkshänder" nicht überempfindlich, aber wäre dies Wahl-Plakat so nicht viel ansprechender 
gewesen ?


ALICE SCHWARZER 
München. 6.4.99 Die BILD-Zeitung in München bringt eine Kolummne von
Die Braut des Soldaten
Alice Schwarzer: „Im Namen des Friedens - warum ich für einen Stopp des Bombens bin“. Hier ihre kristallklare Antwort der suggestiven Frage, ob sie denn sicherlich auch für den „Nato-Einsatz“ sei, da dort ja „auch Frauen vergewaltigt“ würden: „Nun, wenn überall Bomben geworfen würden, wo Frauen vergewaltigt werden, dannn bliebe von dieser Welt nicht viel übrig . .“

Jaegermeister-Anzeige aus TV-Movie 22-98 (LHC-6)


 zurück zum Anfang    zurück zu VERMISCHTES