SOLAR  AUTOBAHN    597



Autobahn Wuppertal - Kassel . Ca. 230 km. Reichweite eines Solar-Autos ca. 100 km.

Wir fahren los. Samstagnachmittag. Sonne. 3 Leute. Spitze 110 km/h. 

Beim Wechsel auf die A1 Stau. Wie angenehm doch ein Stau sein kann !

Wir haben alle Fenster abgesenkt ("herunter gekurbelt", hiess das früher) und lauschen dem Stau. Das Rollen der Reifen gleicht einem leisen Rauschen des Windes in Uferpappeln. Tief atmen wir die angenehme Spätfrühlingsluft. Wir schalten das Schiebedach ("aufmachen" hiess das früher). Im ca. fünften Fahrzeug vor uns erklingt eine Orchestersuite von Johann Sebastian Bach, sodass wir beschliessen, unseren CD-Player zu stoppen und mitzugeniessen. Die Schwalben fliegen heute in mittlerer Höhe. Ihr Getschilpe fädelt in die Suite ein.

Der Stau löst sich auf. Auf der Höhe von Hagen leuchtet uns schon von ferne die beeindruckende Solartankstelle zu. Wir freuen uns auf eine eisgekühlte Coke, denn wir müssen tanken. Wir gleiten an die Austauschbox für unseren Batterieblock. Sehr angenehm nun auch der folgende Vorgang:

Unser Fahrer hat durch Knopfdruck den Zugang zum Batterieblock entriegelt. Er schiebt nun seine Magnetkarte in den vom Autofenster aus bequem zu erreichenden Leseschlitz, während die beiden Solartankwarte den leeren Batterie-Block bereits entnommen haben und gerade dabei sind, den frisch geladenen Block einzurasten. Klack. Das wars. Eine Minute ist um. Wir gehen jetzt parken und Coke trinken.

Kurz vor Kassel werden wir wohl noch einmal tanken müssen.

zurück zum Anfang     zurück zu Solar Corner   zurück zu ARTIKEL