Fragebogen2 Pamela MariottiLeft Hand Corner Frage- und Antwort-Bogen Nr.2 (aus LHC-4 07-1998) für Links- und Rechtshänder

Pamela Mariotti, Studentin Hochschule für Dolmetscher & Übersetzer, Ostia/Rom
 

I) Was halten Sie für das grösste Handicap für Linkshänder ? 
    Sie verschmieren immer die linke Hand, wenn sie mit dem Kugelschreiber schreiben.
II) Was tun Sie am liebsten mit links ? Ich bin keine wahre LH, weil ich links nur schreibe, zeichne und male. Ich kann das auch mit rechts, spontaner aber links, also:  Schreiben.
III) Was tun Sie am liebsten mit rechts ? 
     Häkeln
IV) Wieviele LH aus Ihrem Bekanntenkreis fallen Ihnen spontan ein ? 
     Meine ehemalige Banknachbarin Alessia und eine meiner Kommilitoninnen, Valentina
V) Wo auf der Welt halten Sie Linkshänder für stark unterdrückt ? 
     Auf der ganzen Welt, auch wenn die Unterdrückung schwächer wird
VI) Wo auf der Welt haben es LH am besten ? 
     -- 
VII) Welche positiven Charakterzüge würden Sie eher LH zuschreiben ? 
     Linkshänder sind normalerweise kreativ.
VIII) Welche negativen Charakterzüge würden Sie eher LH zuschreiben ? 
     Sie langweilen sich oft und haben viele Kopfschmerzen.
IX) Welche LH, ausser Leonardo da Vinci, kennen Sie aus der Kunst-Geschichte ? 
     Ich habe mich nie interessiert, ob VIP’s LH sind.
X) Welche LH, ausser Paul McCartney und Jimi Hendrix, kennen Sie aus der Musik ? 
     Ausser Leonardo da Vinci wusste ich nicht, dass diese Menschen LH waren.
XI) Welche LH, ausser Jimmy Connors, John McEnroe und Martina Navratilova, kennen Sie aus dem Sport ? 
     Siehe IX) und X)
XII) Kennen Sie eine(n) LH SchauspielerIn ? 
     Siehe IX) und X)
XIII) Ihr Lieblingsmaler ? 
      Munch und Monet
XIV) Ihr Lieblingskomponist/musiker? 
        Mozart. Tschaikowski und Chopin
XV) Ihr Lieblingsschriftsteller/Dichter ? 
       Pirandello und Brecht
XVI) Falls Sie es sich hätten aussuchen können, wären Sie lieber als LH oder als RH geboren ? 
        Ich bin froh, mit der linken Hand zu schreiben. Also so, wie ich bin.
XVII) Halten Sie die Ignoranz der rechtshändig geprägten Gesellschaft für heilbar ? 
       Die Zahl der LH wird immer weniger, als diejenige der RH sein. Also: nein, nie.
IIXX) Halten Sie gleiche Preise für LH- und RH-Produkte für realisierbar ? 
         Nein
IXX) Halten Sie die totale Gleichberechtigung LH/RH für wünschenswert ? 
        Sie wird realisiert werden, wenn es in den Parteien viele LH gibt.
XX) Kennen Sie politische Parteien, die sich dafür einsetzen ? 
       Nein
XXI) Welchen Zeitrahmen sehen Sie bis zu einer zufriedenstellenden Gleichberechtigung LH/RH ? 
        Vielleicht innerhalb eines Jahrhunderts wird sich etwas ändern.
XXII) Welche non-verbalen Ausdrucksmöglichkeiten, ausser Klavierspielen, sind Ihnen am liebsten ? 
        Tanzen ist mir am liebsten.
XXIII) Würden Sie einer Freistellung aller LH vom Militärdienst zustimmen ? 
        Der Militärdienst sollte für Rechtshänder und Linkshänder freiwillig sein.
XXIV) Ihre Lieblingsfarbe, warum ? 
       Blau
XXV) Kennen Sie noch andere Ausdrücke für „Linkshänder“? 
      -- 
XXVI) Wie möchten Sie sterben ? 
        Eines nachts einschlafen und am nächsten Tag nicht aufwachen.
XXVII) Ihr Motto ? 
     Ich ändere mein Motto jeden Tag

    zurück zum vorigen Fragebogen     zurück zu Auswahl    zum nächsten Fragebogen